Montag, 21. Januar 2013

M wie Montag, oder ...

meine Güte, wo kommt dieser viele Schnee her. Das nimmt ja gar kein Ende, deshalb gibts heute schon wieder Bilder von meinem Heimweg.










So genug weiß gesehen. Damit ihr mir nicht schneeblind werdet hier noch ein Bild meiner bunten Mojos, die ich am Samstagabend angeschlagen habe.




M wie Montag nach einer Idee von der lieben Nima
Kommt alle gut durch den Schnee.






Kommentare:

  1. Also die tolle Wolle knallt nach den vielen, tollen Weißbildern richtig ♥ Wir haben auch so schön viel Schnee - ich geniesse es und mag mir gar nicht vorstellen, wenn das alles Regen gewesen wäre...

    Alles Liebe in deine neue Woche,
    nima

    AntwortenLöschen
  2. Hier sieht es ähnlich aus. Und mich stört es nicht mal, obwohl ich eigentlich eher ein Wintermuffel bin. Oh wow die Mojos sehen super aus und laden zum nach stricken ein. Tolle Farben!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das Foto mit der Ruine gefällt mir richtig gut.
    Bei uns sieht es auch so schneebehangen aus, wenn man nicht Autofahren bräuchte, wäre es noch schöner.
    Deine Mojos sind der volle Gegensatz und richtig schön fetzig.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Die kenne ich doch irgendwoher, genauso, wie den Heimweg! Nur wo hängen die bunten "Fetzen""?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Fetzen" sollen Elfen sein und sie hängen auf dem Weg zur City-Galerie.

      Löschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt