Freitag, 24. August 2012

Urlaubsgrüße

Zum Wochenende gibt's von mir ein paar Urlaubsgrüße aus dem wunderschönen Norden.
Die Tage waren bisher voll mit Sonnenschein und Wind, genauso wie wir's mögen. Für's Wochenende ist ein bisschen durchwachsenes Wetter angesagt, aber der Haut eine Sonnenpause zu gönnen ist auch nicht verkehrt.
Kommt alle gut ins Wochenende und dir wünsche ich viel, viel Spaß im Stadion.





Und herzlich Willkommen meiner neuen Leserin, schön, dass es die hier gefällt.

Bis bald,
eure KnitBee

Samstag, 18. August 2012

Marktbilder und tschüß

Heute gibt's noch ein paar Marktbilder, ohne weitere Erklärungen, einfach schön




Und - wir sind dann mal weg - Richtung Norden - weg von der Hitze - hüpf!
Da werden wir es uns eine Weile gut gehen lassen, vielleicht die Tage hier verbringen, oder hier.
Ich wünsche euch schöne Tage, genießt den Sommer und laßt es euch gutgehen.

Bis bald,
eure KnitBee


Mittwoch, 15. August 2012

Chilliger Feiertag

15. August, Feiertag, Ausflug zu Herrn KnitBee's Eltern und los geht der chillige Feiertag.
Zuerst eine Führung zu den gestrickten und gehäkelten Frühchensachen





und wenn ich diese Blumen sehe kann ich nicht anders und muß fotografieren




Frau Spinne war auch zu Gast



wer findet den Wespenpopo

weiter zu den Gemüsepflanzen



Zwischendurch ein bisschen Mittagessen und dann gleich wieder raus in den Hof


 
Liebe Strickfrau und grüner-Daumen-Mann, vielen Dank für den schönen Tag, es war toll bei euch und die Bratwurst vom Grill - mmhhhh !!

Ich hoffe, ihr hattet es auch so gemütlich wie wir, bis bald,
eure KnitBee

Dahlien

Wir bekommen heute einen freien Tag geschenkt, denn bei uns ist Feiertag, freu!
Deshalb schenke ich euch heute ein paar Dahlienbilder von meinem Balkon.






Herzlich Willkommen meinen neuen Leserinnen der vergangenen Tage ♥

Bis bald,
eure KnitBee

Freitag, 10. August 2012

Mmmmhhhhhh ...

... Bandnudel mit Linsenbolognese.
Das Rezept habe ich hier gefunden und für uns ein bisschen abgewandelt.

Einkaufsliste:
1 Stange Lauch
1 Karotte
1 Zwiebel
120 g rote Linsen
2 Dosen stückige Tomaten à 400 g
400 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
Öl
Salz Pfeffer, Paprika, Bolognesegewürz, brauner Zucker
Bandnudel

Zubereitung:
Zwiebel, Lauch und Karotte klein schneiden und in Öl anschwitzen.
Mit Gemüsebrühe ablöschen, Dosentomaten dazugeben und aufkochen.
Linsen zufügen und alles ca. 30 Minuten köchlen lassen.
Wenn die Linsen weich sind mit den Gewürzen abschmecken.




Guten Appetit und einen guten Start ins Wochenende wünscht euch
eure KnitBee


Dienstag, 7. August 2012

Shoulder Cozy

Vergangenes Wochenende habe ich immer mal wieder nach Anleitungen für meine selbstgesponnene Wolle gesucht und habe gemerkt, dass das gar nicht so einfach ist.
Mein Garn hat diesen "natürlichen Charakter", streckenweisen wunderbar gesponnen und verzwirnt, als ob man es mit 3er Nadeln verstricken könnte, dann tauchen mitten im Faden immer mal wieder dicke Wollknubbel kleine "Flammen" auf, die es eben so hochlandwollenmäßig aussehen lassen, ihr wisst, was ich meine. Hinzukommt, dass es ein wenig krazt nicht wirklich kuschelweich ist.
Dem entsprechend schwer war es, die passende Anleitung zu finden - aber es hat sich wieder gezeigt, wenn man dem Ganzen Zeit gibt, finde nicht ich die Anleitung, sondern die Anleitung findet mich, freu. Wer bei ravelry schauen mag, guckt bitte hier.
Ich verstricke die Wolle mit Nadelstärke 5 und es macht einen riesen Spaß. Da die Temperaturen wieder strickfreundlicher geworden sind, nadel ich jetzt erst mal an meiner Jacke weiter, die mittlerweile schon ganz schön an Länge zugenommen hat.

Cozy




Livø mit Blitz


und nochmal mit Blitz fotografiert (mein Foto führt manchmal ein nicht zu durchschauendes Eigenleben, aber ich lasse ihn gewähren und ihr kriegt dafür zwei Bilder)



Begrüßen möchte ich meine neue Leserin Alexandra und viel Spaß auf meinem Blog.

Euch allen einen gemütlichen Strick-Olympia-Abend,
eure KnitBee

Montag, 6. August 2012

M wie Montag, oder ...

... mein Montag beginnt im Moment so:

aufstehen zur gewohnten 6 Uhr Zeit (die Tochter hat zwar Ferien, aber mein Körper versteht nicht, warum er jetzt länger schlafen darf)
duschen
frühstücken
den restlichen Tee mit auf den Balkon nehmen - die Karte für den Tag ziehen und den letzten Rest Tee leerschlürfen
dann für's Büro fertigmachen

das ist schon ein kleines bisschen Urlaubsgefühl, auch wenn ich noch zwei Wochen arbeiten darf.


Nach einer Idee von Frau Nima

Ich wünche euch eine schöne Woche und nehmt euch ab und zu mal 'ne kleine Ausszeit,
eure KnitBee
 
 

Sonntag, 5. August 2012

Sonntagsfreuden - Zitronenkuchen


Heute gibt's wieder ein Rezept für euch, ein schneller Rührkuchen für eine Kastenform, der auch bei extremster Hitze super lecker schmeckt.

Zutaten:
200 g Margarine
250 g Zucker
4        Eier
Schale von 1 Zitrone
Saft von 1/2 Zitrone
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver

für den Guß:
150 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und in eine gefettete und gemehlte Kastenkuchenform füllen. Bei 180 ° ca. 60 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und den Zitronenguß auf den noch warmen Kuchen geben.
Guten Appetitt


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken ... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind - mehr davon gibt's hier 

Einen entspannten Sonntag wünscht euch
eure KnitBee

Samstag, 4. August 2012

Josephinentuch und Kunsthandwerkermarkt im Schloßhof

Und schon wieder was fertig gestrickt, freu ♥
Aus den restlichen 150 g meines Tops habe ich ein Josephinentuch genadelt. Ging abends beim Olympiagucken sehr gut, einfach nur rechte Maschen vor sich hinstricken. Nach jedem 50 g Knäuel gelb habe ich eine rote und eine grüne Reihe eingefügt.
Die farblich passenden Perlen für die vorgesehenen Quasten habe ich heute auf dem Kunsthandwerkermarkt entdeckt - und jetzt kommen die Bilder dazu









was für alle Sinne

Holz - nach Wolle das schönste Material


Habt einen schönen Samstag,
eure KnitBee