Sonntag, 5. August 2012

Sonntagsfreuden - Zitronenkuchen


Heute gibt's wieder ein Rezept für euch, ein schneller Rührkuchen für eine Kastenform, der auch bei extremster Hitze super lecker schmeckt.

Zutaten:
200 g Margarine
250 g Zucker
4        Eier
Schale von 1 Zitrone
Saft von 1/2 Zitrone
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver

für den Guß:
150 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und in eine gefettete und gemehlte Kastenkuchenform füllen. Bei 180 ° ca. 60 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und den Zitronenguß auf den noch warmen Kuchen geben.
Guten Appetitt


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken ... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind - mehr davon gibt's hier 

Einen entspannten Sonntag wünscht euch
eure KnitBee

Kommentare:

  1. Hallo KnitBee !

    Ein prima Sonntagskuchenrezept. Sehr Hausfrauenfreundlich, da schnell gemacht und sicherlich sehr gut schmeckend.
    So ein Zitronenrührkuchen, das Richtige für Sonntags zum Frühstück und zum Nachmittagskaffee.

    LG. Die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Zitronen-Cake und der deine sieht super lecker und gluschtig aus.
    Ganz herzlichen Dank für's Rezept, wird garantiert ausprobiert! Wünsche dir noch einen schönen restlichen Sonntag mit weiteren Freuden. Liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen
  3. Der klingt sehr gut und so, als könnte den auch ein Backmuffel wie ich gut hinbekommen. ;-) Glaubst Du, der geht auch mit Butter statt Margarine?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bestimmt, mir ist Butter nur immer zu schwer, deshalb backe ich meine Kuchen mit Margarine. Probier's doch aus, das funktioniert.
      LG Bine

      Löschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt