Donnerstag, 1. März 2012

Zitat des Monats



Zitat des Monats

Meditiere.

Lebe ein reines Leben.

Verweile in Ruhe.

Tätige deine Arbeit mit Meisterschaft.

Wie der Mond, komme hinter den Wolken hervor!

Scheine.

(Bild und Zitat aus dem Newsletter der Pagode Phat Hue)


Einen schönen März wünscht euch
eure KnitBee


Kommentare:

  1. Es um zu setzen zu wollen eins davon ist ein Erfolg!
    Ich wünsche dir auch einen schönen März!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderbare Zeilen - und wie oft so weit von unser aller leben entfernt.
    Ich werde mir diese Zeilen ausdrucken und "an meinen Platz" hängen.
    Sag mal, das Foto ist ja umwerfend.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Foto ist ganz toll ist nicht von mir sondern alles vom Newsletter der Pagode
      LG Bine

      Löschen
  3. Ich war noch gar nicht fertig.
    Witzig. Gestern erschien ein kleiner Artikel über die Buddhistische Gemeinde meines Nachbarstädtchens in der Zeitung. Ich klickte die site an und dachte mir: "da gehst du mal hin".
    Das werde ich tun. es werden dort Meditationen angeboten. Bin ganz gespannt darauf.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Scheine ♥ Wunderschön - einfach zum mitnehmen in den Tag!
    Danke dafür!!!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, Bine!
    Die Zeilen bringt es auf (meinen) Punkt...genau das ist es.
    Erst aus der Präsenz.....erst aus der Ruhe...aus Bewusstsein, möchte ich nach außen gehen (Arbeit; Freizeit...).
    Alles Andere ist "haschen nach Wind" oder "Total-Verzettelung".
    Danke, für dein Morgen-Geschenk!
    Allerliebste Grüße, von Maya

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal ist meine Wolke sehr dick und das "Scheinen" fällt sehr schwer! Ganz zu schweigen von den vielen Wolken die ständig versuchen sich auch noch vor mich zu drängen! Aber zum Glück geben wir uns ja immer wieder Impulse zum Durchhalten, danke dafür!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Bild! Unglaublich... wunderbar...

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschönes Foto, dazu die passenden Worte, die zur Meditation anregen. Ich danke Dir dafür.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab dich auf meiner neuen Blogflanierrunde verlinkt und komme mit meinen technischen Möglichkeiten auch so langsam hinter dem Mond hervor...
    Liebe Wochenendgrüße von
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  10. einfach wunderbar ...
    ich muss die zeilen immer und immer wieder lesen und das bild anschauen.
    ich nehme beides gerne mit in meinen beerjule-blog.
    liebste grüße, elvi

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt