Montag, 12. März 2012

Topflappen

Wir haben im Laden ja zur Zeit Baumwollgarn in so tollen Farben, da musste ich einfach welches haben und für meine Küche ein paar neue Topflappen häkeln, freu!





Garn: PimaClasico von Aslantrends
Nadelstärke: 3,5
Anleitung findet frau hier

lich Willkommen meinen neuen Leserinnen Lilli Anne und Andrea, schön, dass ihr hier mitlest

Habt eine schöne Frühlingswoche,
eure KnitBee

Kommentare:

  1. Nö Bine.....nööööööööööööööööööööö!
    DU häkelst????!!!
    Ich lach mich weg!
    Siehste, Wunder können geschehen....ganz besonders in der Fastenzeit (vielleicht)....da wird alles auf den Kopp gestellt und neu überdacht:
    "Warum bin ich hier?"
    "Was ist der Sinn meines Lebens?"
    "Sollte ich vielleicht mal wieder ne Häkelnadel rausgramen?"

    Ich freu mich an deinen Häkelkunstwerken!
    Du bist der Knaller!
    Bis "gleich"....Maya

    AntwortenLöschen
  2. Schön sind sie geworden deine Topflappen. Tolle Farben.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das sind immer noch die griffigsten Topflappen, toll geworden mit dem schönen Garn. Ich habe vor einigen Jahren einer Freundin (auf Wunsch) welche zu Weihnachten gehäkelt.
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Wolle sieht toll aus und auch die bereits fertigen Werke. Aber sag mal... die gute Pima Baumwolle... die ist doch für Topflappen viiieeel zu schade! Dafür würde ich doch lieber die ganz normale Baumwolle nehmen, die auch ne heiße Wäsche verträgt.
    Und aus der guten machst du dir lieber was zum Anziehen ;o)

    Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag diese alte Topflappenform. Da macht die Küchenarbeit bestimmt doppelt so viel Spaß. Die Topflappen kannst du doch in der Maschine waschen, oder?
    Einen schönen Montagabendgruß von
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  6. das sind wirklich schöne garne, deine häkellust kann ich da gut nachvollziehen!
    linnea

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss ja ganz ganz ehrlich sagen, dass Wort Topflappen lässt mich immer mit den Augen rollen ;) Aber genauso ehrlich muss ich sagen, dass mir bei deinen ein leises WoW über die Lippen kam ♥
    Die sind ja ganz bezaubernd!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  8. Ja, diese Art Topflappen finde ich sehr schön. Es ist ein wirklich altes Muster, die hat meine Mutter (8o) ja schon als Kind gemacht... Aber, sie sind sehr leicht zu machen und beliebig groß zu häkeln. Habe schon ganz viele solcher verschenkt und in meinem Haushalt gibt es die auch. Vielleicht brauch ich auch mal wieder Neue? Wenn Arm und Schulter wieder gesund sind dann...
    Ich hoffe, dass dieses edle Garn auch strapazierfähig ist (Wäsche usw)
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Oh die Wolle ist toll und deine Topflappen gefallen mir super gut. Ich habe mir gleich mal die Anleitung gemopst und hoffe, ich kriege das hin, denn meine Häkelkünste sind noch minimal. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt