Montag, 20. Februar 2012

Seelenenergie tanken

oder auch einfach URLAUB dazu sagen
7 Tage lang nicht an Arbeit denken
in Ruhe Frühstücken
meditierend den Tag beginnen
Yoga
sich von der Sonne bescheinen lassen
stricken
Tempo rausnehmen - entschleunigen
Achtsamkeit üben
mir meiner bewußt sein
die täglichen Wunder neu entdecken
dankbar sein für mein DaSein auf der Welt
sich dem Lebensfluss hingeben
den Kraftplatz mit Frühlingsfarben schmücken


 
  

  




Bis bald,
eure KnitBee

Kommentare:

  1. Oooh das sieht wahnsinnig toll und harmonisch aus ♥ Da wünsch ich dir ganz viele erholsame Stunden und einen wunderschönen Urlaub!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere alle die dazu die Disziplin haben. Ich versuche es immer, aber ... Dein Plätzchen sieht richtig schön aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Uuuuuuurlaub ist wunderbar. Ich wünsche dir viele schöne, kreative, erholsame und Seelenpflegende Stunden.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine

    Sag, was ist das für ein grüner Stein?

    was für ein schönes Plätzchen.

    Ich stelle mich mental auch bereits auf Entschleunigung ein. Heute hat der Mann geburtstag, da haben wir ein wenig gefeiert. Morgen geht´s los mit der Entschleunigung, mit dem bewussten Tun und Nichttun.

    Dir einen schönen Urlaub.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Aventurin den ich vor ein paar Jahren im Rahmen einer Chakra-Meditationsreihe gekauft habe. Er spricht vor allem das HerzChakra an und das scheint gerade genau mein Ding zu sein.
      LG Bine

      Löschen
  5. Liebste Bine!
    Es ist schön, bei dir....es ist schön, in deiner Gegenwart!
    Danke, für die erholsamen Bilder....
    ganz liebe Grüße, von Maya

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Licht... wundervoll!!!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. Wünsche dir eine tolle freie Zeit, mit allem was dir gut tut.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  8. hach, da wünsche ich dir eine schöne auszeit! die sonnenscheinbilder wirken schon richtig beruhigend.
    linnea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bine !

    So ein paar Tage richtig nur zum Ausspannen und Genießen, das ist doch ein Geschenk.
    Und mit Deinen schönen Fotos in dem zarten Frühlingsgrün machst Du uns allen ja auch schon Geschmack auf den kommenden Frühling.
    Erhole Dich gut und bis bald.

    Die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  10. ich komm mit meditation leider gar nicht zurecht (hab's im rahmen meines qigong kurses probiert) und finde das sehr schade. ich versuche auf andere weise die fastenzeit zu nutzen, etwas bewusster durch den tag zu gehen, eindrücke wahrnehmen und wirken lassen und nicht alles nur mit einem ohr oder auge zu registrieren. ist ein großes problem für mich, vergesse deshalb viel und bin sehr ZERSTREUT. also ist ZENTRIEREN angesagt. hoffe, es gelingt mir. dir wünsche ich einen schönen urlaub und eine schöne zeit mit dir selbst!

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt