Samstag, 17. Dezember 2011

Fototasche

Für meinen neuen Foto wollte ich ein Etui. Der nette Mann im Laden hätte mir gerne eins aus Nylon verkauft, aber da hat sich in mir alles gesträubt. So habe ich mich dann zuhause hingesetzt zu den Maßen meines Fotos noch 30 % in Höhe und Breite dazugerechnet und ein Rechteck gestrickt, gefilzt und Susanne zum zusammennähen gebracht. Ihr müsst wissen, sie nennt ein Nähzimmer ihr eigen und kann jederzeit losnähen. Deshalb erschien mir dieser Schritt logisch.
Sie hingegen sträubte sich, das gefilzte Stück nur einfach zuzunähen und heute bekam ich es zurück und es sieht so aus:


Mein Foto fühlt sich darin sehr wohl und ich bin überwältigt was frau so alles im handumdrehen eben mal macht - 1000 Dank dafür.

Bis bald,
eure KnitBee

Kommentare:

  1. Booooah ist das toll! Das war dann natürlich genau die richtige Entscheidung es zu Susanne zu bringen ♥

    Liebe Adventgrüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Gerne doch! Manchmal ist einfach klar, was getan werden muss und dann ist es auch ruck-zuck passiert. Kein stundelanges Nachdenken! Das war richtig schön!
    Susanne ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine schicke Fototasche. Da trägt sich der Foto doch gleich doppelt gut :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Fototasche würde mich auch erfreuen! Vielleicht solltet Ihr damit in Produktion gehen !!!

    Viel Freude damit und einen schönen 4. Advent wünscht Christine

    AntwortenLöschen
  5. Super hübsch deine neue Fototasche und perfekt passend zu der neuen, roten Kamera. Was so ein paar Zierstiche doch ausmachen, Ideen muss man einfach haben. Absolut gelungen. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt