Sonntag, 14. August 2011

Dankbarkeit #5

Für meine Hobbies -
stricken, Yoga, Meditation, stundenlang mit der Schwester telefonieren, fernsehen, Musik hören, manchmal auch lesen, unsere Meerschweinchen, bloggen,  . . .
Ich kenne Menschen, die keinerlei Hobbies haben und das stelle ich mir ganz schrecklich vor, deshalb bin ich sehr froh an so vielem Gefallen zu finden.

Bis morgen,
eure knitbee

Kommentare:

  1. Ich war früher auch ohne Hobbies - außer lesen, dass hab ich immer gemacht! Kann's mir aber ohne Wolle und einigen anderen schönen Hobbies gar nicht mehr vorstellen! Danke, für den Gedankenanstoss - dafür kann man wirklich dankbar sein!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Das sind alles wunderbare Hobbies und ein paar davon habe ich auch - allerdings mehr lesen, aber dafür weniger Meerschweinchen ;-). Ich finde es einfach wunderbar, wenn man die Zeit dabei vergessen und völlig abschalten kann. Also - dranbleiben.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend,
    lg Susie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bine, manchmal, nach schrecklichen Stunden in der Arbeit komm ich heim und gucke bei ravelry, knitty und was mir sonst noch so unter kommt. Mich überkommt dann ein Glücksgefühl, weil es nie aufhören wird, unsere Kreativität mit Wolle und Nadeln.Dann bin versöhnt mit mir und der Welt und bin dankbar so ein tolles Hobby zu haben!

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt