Montag, 13. Juni 2011

Stadtbibliothek

Wohl dem, der eine in seiner Nähe hat.
Mit dem Fahrrad bin ich in 10 Minuten hin geradelt.
Schon als die Tochter klein war haben wir dort so manchen
Nachmittag verbracht und Bücher und Kassetten nach Hause geschleppt.

Seit geraumer Zeit haben die immer öfter schöne Handarbeitsbücher
und da die Tochter fast ausschließlich mit Socken ins Bett geht,
ist dieses Buch wie für uns gemacht.

Wie ihr seht, lässt mich auch das Häkeln nicht in Ruhe.
Dieses Doubleface häkeln würde ich gerne mal ausprobieren

Bis bald,
eure knitbee

Kommentare:

  1. Also ich hasse häkeln nach wie vor, frag nicht, wie lange ich für die Blume an meiner Mütze gebraucht habe, aber die grünen Topflappen wären ja perfekt für meine neue Küche. Besonders nett finde ich den Punkt auf dem ersten Buch: "Kreativ - das bist Du!". Genau, das sind wir!
    Drück Dich, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mal in meiner Stadtbücherei nach Handarbeitsbücher geguckt und war entsetzt. Bei uns kochen die zuständiegen Leute wohl lieber.
    Danke liebe Knitbee ich freue mich auch dich wieder zusehen.

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank, dass du hier ein paar nette Worte auf meinem Blog hinterlässt