Sonntag, 31. Oktober 2010

Sonntag

Habe heute ein Plätzchenbackheft gekauft.
Am Freitag soll's losgehen ;-)

Der Spruch des Tages:
Der einzige Unterschied zwischen
dir und dem Buddha:
Er ist ein Vollzeit-Buddha, du bist
nur ein Teilzeit-Buddha.
Also musst du so leben,
dass der Buddha in dir wachsen kann.
(aus Worte der Wahrheit von Thich Nhat Hanh)


Bis bald und bleibt achtsam
Eure knitbee

Samstag, 30. Oktober 2010

Heute beginnt ...

... in der 5-Elemente-Ernährung die Erntezeit.
Sie dauert bis 15.11. und steht immer
zwischen den vier Jahreszeiten.
Ihr wird das Element Erde zugeschrieben.




Es ermöglicht mir Energie zu sammeln,
mich im wahrsten Sinne des Wortes zu erden.
Die Erntezeit erleichtert den Übergang von
der vorherigen in die nächste Jahreszeit.

Für mich heißt das innehalten, wahrnehmen
mich getragen fühlen von Mutter Erde,
Kraft sammeln bevor der Winter kommt.


Dabei hilft mir eine ganz tolle Qigong Übung
"Verwurzelt stehen" oder "Stehen wie ein Baum".
Ich stehe, wie ein Baum, tief verwurzelt in
der Erde und nehme mich wahr.
Und je länger ich stehe, je fester wird mein
Stand und je leichter werde ich nach oben.
Ich gebe über diese Wurzeln alles ab,
was mich belastet, was mir zuviel ist, was ich
grad nicht brauche, was mich negativ beeinflußt, 
trübes krankmachendes Qi.
Die Erde nimmt alles auf und gibt mir über
meine Wurzeln helles, frisches Qi zurück, das
sich dann in meinem ganzen Körper verteilen kann.

Der Spruch des Tages:
Die Art und Weise,
wie wir sprechen und zuhören,
kann anderen Freude, Glück,
Selbstvertrauen, Hoffnung
und Erleuchtung bringen.
(aus "Worte der Wahrheit" von Thich Nhat Hanh)

Bis bald und bleibt achtsam
Eure knitbee

Freitag, 29. Oktober 2010

Herbstimpressionen








Bis bald und bleibt achtsam
Eure knitbee

Wochenrückblick

auf der Nadel: die schwarze Mütze

geübt: mein inneres Lächeln

gehört: Shame

gegessen: Zitronenkuchen

was mich zum Lächeln brachte: der schöne Herbsttag heute

Der Spruch des Tages:
Wir sollten unseren Alltag so leben,
dass jede Minute einen Neuanfang bedeutet.
Wenn alle dies praktizieren,
gibt es Hoffnung für die Zukunft.
(aus "Worte der Wahrheit" von Thich Nhat Hanh)

Bis bald und bleibt achtsam
Eure knitbee

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Jetzt hat's mich auch gepackt

Seit langem lese ich ziemlich regelmäßig blogs sehr netter Leute.
Jetzt möchte ich auch gerne mitmachen und Euch teilhaben lassen,
was ich so in meiner Freizeit tue.


Auf den Nadeln habe ich gerade eine Mütze die ich fertig haben möchte,
bevor die Tage noch kälter werden.




Es wird eine Jacques Cousteau Mütze aus wunderbarem  
Diese Wolle ist dafür einfach perfekt und sie strickt sich ganz toll.




In meinem Qigong Kurs gestern Abend haben wir eine meiner
Lieblings-Meditationen gemacht, das innere Lächeln.
Sehr, sehr entspannend und wohltuend.

Anschließend die Schüttelübung. Anfangs etwas befremdlich, aber
ich werde langsam mit der Übung vertraut und es gelingt mir,
viel "abzuschütteln".

Zum Abendessen habe ich heute ein leckeres Herbstsüppchen gekocht -
Kürbissuppe




Der Spruch des Tages:
Geduld ist das Anzeichen wahrer Liebe.
Wenn du jemanden wahrhaft liebst, wirst du
geduldiger mit ihm oder ihr sein.
(aus "Worte der Wahrheit" von Thich Nhat Hanh)

Bis bald und bleibt schön achtsam
Eure knitbee