Sonntag, 25. Januar 2015

Sonntagsfreude ... Stricknacht

Vorgestern im Lieblingscafé baaila





















32 strickbegeisterte Frauen ... nette Gespräche ... ein toller Abend!

 Danke an Maria für diese schöne Idee des Wochenrückblicks.

Habt es fein,
eure KnitBee



Montag, 12. Januar 2015

Mit drei Kuchenrezepten in die neue Woche

Kuchen - Kuchen - Kuchen ... davon haben wir uns hauptsächlich unter anderem am Wochenende ernährt und weil sie so lecker waren möchte ich euch gerne daran teilhaben lassen.

Frau nima hat letzte Woche einen Essenblog verlinkt und dort habe ich diesen gigantisch tollen Käsekuchen gefunden, herzliche Dank liebe nima.


Zu unseren absoluten Lieblingskuchen gehört La Bamba


Rezept
Bisquit Boden
6 Eiweiß mit 150 g Zucker steifschlagen - 6 Eigelb, 150 g Mehl 1 P. Backpulver unterheben

ca. 15 Minuten bei 180° backen danach abkühlen lassen

Puddingcreme
1 l Multivitaminsaft mit 9 EL Zucker und 3 P. Vanillepudding kochen und auf dem Bisquit verteilen,
kalt werden lassen

Belag
3 B. Sahne schlagen und auf die Puddingcreme streichen
Butterkekse mit Schokoglasur bestreichen und auf die Sahne legen

unbedingt am Vortag zubereiten!

Außerdem gehört Mohrenkopf Schaumkusskuchen zu unseren Favoriten


Rezept
Bisquit Boden
4 Eiweiß mit 120 g Zucker steifschlagen, 4 Eigelb und 120 g Mehl darunterheben
ca. 15 Minuten bei 180° backen

MohrenkopfSchaumkussmasse
8 Mohrenköpfe Schaumküsse von der Oblate trennen und die Küsse in eine Schüssel geben - 
dazu 250 g Quark - 2 Becher geschlagene Sahne - 2 Vanillezucker - 1 Esslöffel Zucker - 1 P. gemahlene Gelatine

Einen Tortenring um den Bisquit legen und die Masse einfüllen - über Nacht kühl stellen - die Oblaten können halbiert zum Verzieren genommen werden.

Hiermit seid ihr offiziell zum Nachbacken eingeladen.

Bis bald,
eure CakeBee KnitBee
 


Sonntag, 4. Januar 2015

Sonntagsfreude - RELAX

Mitten unter der Woche am Vormittag ... mit einer Lieblingszeitung in die Badewanne ... meine Sonntagsfreude.


Danke an Maria für diese schöne Idee des Wochenrückblicks.

Genießt den Sonntag,
eure KnitBee

Samstag, 3. Januar 2015

Ich hab' mir einen Mantel gestrickt

Ja, ihr habt richtig gelesen, einen richtig großen, kuscheligen Mantel.
Er hat mit mir gesprochen als ich dieses Buch angeschaut habe


und im Herbst war dann der Zeitpunkt gekommen.
Gestrickt habe ich ihn 4-fädig -
3 Fäden Holst Supersoft in meiner unangefochtenen Lieblingsfarbe Saffron
1 Faden Holst Titicaca Burnt Orange
insgesamt 600 g Supersoft und 150 g Titicaca.
Dieser eine feine Alpakafaden gibt dem Ganzen einen unglaublich Flausch und ich mag ihn so gerne meinen Mantel.


 

Hier schneit's wieder ws mich freut und ich schnapp mir jetzt meinen Tee und verzieh mich auf die Couch um Filzhausschuhe zu stricken.

Habt es schön,
eure KnitBee

PS. Ein sehr ♥liches Willkommen meinen neuen Leserinnen.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Willkommen 2015

Ich wünsche euch alles Liebe für's neue Jahr ♥
Wir haben es ganz gemülich begonnen, ausgeschlafen und dann gab's Frühstück mit dem
Neujahrsbrezelherz.


Ein bisschen aufgeräumt und rumgekruschelt, Bilder am Computer sortiert und bearbeitet und deshalb kann ich euch mein letztes Strickprojekt zeigen.

Meine bunte Kuscheldecke gestrickt aus Holst Supersoft (hier sind die Anfänge zu sehen).
Ein ganz wunderbares mindless knitting Projekt und ich liebe das Ergebnis.





Ich habe 400 Maschen angeschlagen und abwechselnd 10 rechte und 10 linke gestrickt bis nix mehr vom Knäuel da war, dann einfach mit der nächsten Farbe weitergemacht.
Der Faden wurde doppelt mit 4,5er Nadeln verstrickt und sie ist 45x200 cm groß geworden.

Den restlichen Tag werden wir sehr chillig zu Hause verbringen, denn morgen dürfen wir wieder arbeiten gehen und deshalb genießen unsere Couch heute ganz besonders.

Macht's euch fein,
eure KnitBee




Mittwoch, 31. Dezember 2014

Silvester 2014 - kleiner Rückblick

Huch, irgendwie hinke ich hinterher.
Jetzt ist der Dezember und auch das Jahr fast vorbei.
Blogtechnisch gesehen war es hier echt ruhig was mich einerseits ein klein bisschen unzufrieden macht, andererseits nehm ich es an wie es ist.
Es war ein Jahr in dem es mal mehr, mal weniger über den ganz normalen Wahnsinn hinausging.
Wir unsere Grenzen aufgezeigt bekamen und machmal über uns selbst hinausgewachsen sind.
Ich bin zutiefst dankbar, dass wir in der Familie von den großen Katastrophen verschont geblieben sind und freue mich auf ein neues, frisches Jahr.

Euch mag ich DANKE sagen für die Treue, die ihr mir trotz der wenigen Posts immer noch haltet und seid gewiß, ich lese fast alles was ihr so erlebt.

Kommt gut nach 2015
bis bald,
eure KnitBee ♥

Montag, 1. Dezember 2014

Hallo Dezember, du bist der richtige Monat um ...

... Kalender für das nächste Jahr zu kaufen.
Ich liebe Kalender und habe mehrere davon - einen Familienkalender - meinen Blog - einen auf
meinem Handy und mein ganz persönlich-privater Kalender.
Im Familienkalender werden die Geburtstage der Familien, der Freunde und alle Termine eingetragen.
Mein Handykalender beherbergt neben den Geburtstagen auch Termine an die ich mich akustisch erinnern lassen möchte und mein persönlicher Kalender ist eine Art Tagebuch und Scarpbook und Sammelstelle für alle Karten und Zettelchen und Aufkleber, die ich unbedingt aufheben muss.
Dieses Jahr ist es mal wieder der Große von Moleskine geworden.
Und jetzt liegen sie da vor mir und wollen belebt werden, deshalb wünsche ich euch noch einen
schönen Montag, nehm' eine handvoll Stifte und bin dann mal schreiben.


Bis bald,
eure KnitBee

Montag, 24. November 2014

Bilder von der Stricknacht

Vergangenen Freitag hatten wir die 5. Stricknacht im Lieblingscafé .
Meine Güte treffen sich da tolle Frauen, aber seht selbst ...







Es wurde quer durch die Bank alles mögliche gestrickt, von kleinen knuffigen Babyschuhen, über Socken, Schals bis zu Pullovern.
Ich hatte meine bunte Kuscheldecke dabei und sie ist das perfekte Projekt, wenn man sich während des Strickens unterhalten mag.




Bis bald,
eure KnitBee